Gemeindeausflug OA Straubenhardt v. 16.6.-18.6.2017 – Mittelrheintal

Nach einer Pause in der Raststätte Bruchsal war das erste Ziel Mainz – Stefanskirche mit den Chagall-Fenstern und Mainzer Dom. Beide Gotteshäuser beeindruckten durch ihre Schönheit. Kompetente Führer erläuterten uns die jeweiligen Highlights. Nach der Mittagspause im Augustinerkeller war eine Schifffahrt auf dem Rhein durch das schöne Mitteilrheintal vorgesehen. Vorbei an Burgen im Rhein und auf den Höhen erreichten wir Koblenz. Nach dem Abendessen und gemütlichem Beisammensein war Nachtruhe angesagt.
Am nächsten Tag war unser Ziel der Kölner Dom. Auch dort wurden uns von einer kompetenten Führerin die Sehenswürdigkeiten erläutert. Nach dem Mittagessen bei „Gaffel am Dom“ fuhren wir weiter nach Maria Laach, dem bekannten Wallfahrtsort. Ein Ordensbruder zeigte uns die Anlage von Maria Laach, erzählte von der Geschichte und der heutigen Situation der Mönche. Der Höhepunkt war die Besichtigung der alten Bibliothek. Große Teile dieser Bibliothek wurden in ein anderes Gebäude umgelagert, welches den modernen Erfordernissen entspricht. Müde von den vielen Eindrücken kehrten wir wieder in das Hotel nach Koblenz zurück.
Am 18.6. war die Rückreise angesagt. Unser Zwischenstop war  Limburg, mit seinem wunderschönen
Dom. Nach einem Hochamt mit dem Domchor (Knabenchor) hatten wir wieder zwei kompetente Führer an unserer Seite. Eine Überraschung war das Orgelspiel von Frau Berthold. Stimmgewaltig wie wir waren, haben wir die Lieder zum Lobe Gottes mitgesungen. Das war für uns alle sehr eindrücklich. Nach dem Mittagessen ging die Fahrt Richtung Heimat mit  einem Zwischenstop in Mannheim in einem Pfälzer Weinlokal. Gegen 21.30 Uhr  kamen wir alle glücklich und gesund wieder in Schwann, St. Elisabeth, an. Dem Organisator Herr Sauter ein dickes Lob – es hat alles wieder toll geklappt. Erwähnen möchten wir auch die guten Gedanken von Anni Glatt, die morgens in Papierform  auf unseren Plätzen im Bus lagen. M.L.

Zurück